• 1
  • 4
  • 3

Medien

Dambeck hält den Sieg fest

dambeck_christianBeim Auswärtsspiel in Pohlhausen setzt die zweite Mannschaft ihre Erfolgsserie mit dem 1:0-Sieg fort. Das Tor des Tages erzielt Sebastian Heimann.
Das Team von Sebastian Sauer startete schwach und leistete sich in den ersten 15 Minuten viele Ballverluste und verlorene Zweikämpfe. Folgerichtig hatten die Gastgeber dann auch die erste Gelegenheit, doch der TuRa-Stürmer scheiterte mit seinem Alleingang an BVB-Keeper Christian Dambeck (17.). In der Folge kamen die Griesberger besser ins Spiel und ihrerseits zu ersten Torchancen durch Pierre Aßmann (22.), Bruno Leal (27.) und Stefan Komes (34.). Doch die Defensive der Gäste blieb wacklig, so dass Dambeck erneut in höchster Not retten musste (39.). Die letzte Möglichkeit vor der Pause hatte dann wiederum Komes in der Nachspielzeit. Die Kabinenpredigt vom Coach noch im Ohr agierten die Burscheider nach dem Seitenwechsel zwar entschlossener, aber keineswegs souverän. Das Abwehrverhalten offenbarte weiterhin Schwächen, doch waren die Hausherren zunächst zu harmlos, um von den Unzulänglichkeiten zu profitieren. Die BVB-Reserve erarbeitete sich Feldvorteile und nach einigen vielversprechenden Szenen gelang Verteidiger Heimann die Führung (64.). Bis zum Schluss wogte die Partie hin und her, die Härte nahm zu, und weil eigene Chancen zur Entscheidung ungenutzt blieben, galt der Dank seiner Mitspieler Torwart Christian Dambeck, der in der hektischen Schlussphase mit mehreren Glanzparaden den Erfolg unter Dach und Fach brachte.
"Mit dem Spiel meiner Truppe kann ich heute eigentlich nicht zufrieden sein, aber der Tick mehr Willen und unser Torhüter haben halt den Unterschied gemacht", zeigte sich Trainer Sauer nach dem Spiel erleichtert. Weitere Punkte gegen den Abstieg sollen am kommenden Donnerstag (19 Uhr) im Nachholspiel gegen TG Hilgen III auf dem Griesberg eingefahren werden.

BVB: Dambeck, Santos, Miftari, Heimann, Kahl, Brol, Kolfhaus, Leal, P. Aßmann (73. Kojic), Schöttler, Komes (83. J. Aßmann).