• 1
  • 4
  • 3

F-Junioren Spielberichte / News

F1: 12:0 Auswärtsieg bei Rade - BV Burscheid weiter in der Erfolgsspur

Geschrieben von Nelson Da Cunha am .

Rade 18032017Bei regennassen Spielverhältnissen konnten unsere F1-Junioren beim SC Radevormwald das Spiel ganz klar mit 12:0 für sich entscheiden und bleibt somit weiter in der Erfolgsspur. Auch diesmal konnte die F1 im Spiel gegen Rade wieder an die Leistung der Spiele zuvor anknüpfen. Der Ball lief wie so oft gut durch die eigenen Reihen. Positiv heraus zu heben ist, dass Arlind Gashi endlich mal läuferisch eine ansprechende Leistung zeigte und den Ball einige Male zu Toren auflegen konnte. Insgesamt waren aber alle unsere Jungs klasse und haben größtenteils die Vorgaben der Trainer umgesetzt. Philipp Geurtz im Tor der Burscheider konnte einem leid tun, da er ganze 3 Schüsse auf das Tor im gesamten Spiel bekommen hatte.
Bei so vielen positiven Eindrücken muss künftig jedoch auch die Defensivarbeit weiter im Fokus behalten werden. Zeitweise hat unsere Defensivreihe die Abwehr sehr vernachlässigt, was sich gegen stärkere Teams irgendwann rächen könnte.

Am Mittwoch spielt unsere F1 im Freundschaftsspiel gegen den SF Baumberg auf dem Griesberg. Anpfiff ist 17:30 Uhr.

Die Tore schossen:
1:0 Leandro da Cunha (2. Minute)
2: 0 Arda Iz (8. Minute)
3:0 Leandro da Cunha (10. Minute)
4:0 Arlind Gashi (14. Minute)
5:0 Ardit Uzeiri (15. Minute)
6:0 Furkan Kekevi (17. Minute)
7:0 Arda Iz (21. Minute)
8:0 Arbin Uzeiri (25. Minute)
9:0 Arda Iz (27. Minute)
10:0 Ardit Uzeiri (30. Minute)
11:0 Ardit Uzeiri (38. Minute)
12:0 Arbin Uzeiri (39. Minute)


Es spielten: Philipp Geurtz (12), Furkan Kekevi (2), Arbin Uzeiri (4), Joel Schröder (5), Leandro da Cunha (7), Arda Iz (9), Luis Barbosa (10), Arlind Gashi (11), Ardit Uzeiri (13)

F1: 18:0 Heimsieg gegen SG Hackenberg

Geschrieben von Nelson Da Cunha am .

DidiNicht den Hauch einer Chance haben die F1-Junioren des BV Burscheid am Samstag morgen bei herlichem Sonnenschein im Spiel dem Nachwuchs der SG Hackenberg gelassen. Auf eigenem Rasen landeten die Schützlinge vom Trainergespann Andreas Rothe/Nelson da Cunha einen 18:0-Kantersieg. Schon zur Pause führten sie uneinholbar mit 10:0. Weitere 8 Tore folgten in der zweiten Hälfte des Spieles. Positiv hervorzuheben ist, dass der Ball gut durch die eigenen Reihen lief und alle Jungs genügend Spielzeit erhalten haben. Weiter wurden die beiden Freistöße in der letzten Woche gegen Struck noch knapp vergeben, folgten zumindest aus den Freistößen von Ardit Uzeiri ein direktes Tor und dem Freistoß von Leandro da Cunha ein Tor durch Arlind Gashi. Den dritten Freistoß der Burscheider nagelte Arbin Uzeiri ans Lattenkreuz. Bei den vielen positiven Aspekten wurden die wenigen negativen Punkte gleich im Anschluß des Spielendes mit der Mannschaft besprochen.

Die Spieler Adam Chwalek und Fatikaan Akin haben das F2-Team unterstützt.

Die Tore schossen:
1:0 Arlind Gashi (1. Minute)
2: 0 Arlind Gashi (4. Minute)
3:0 Arlind Gashi (8. Minute)
4:0 Ardit Uzeiri (9. Minute)
5:0 Luis Barbosa (10. Minute)
6:0 Arda Iz (13. Minute)
7:0 Arda Iz (14. Minute)
8:0 Arbin Uzeiri (16. Minute)
9:0 Ardit Uzeiri (19. Minute)
10:0 Ardit Uzeiri (20. Minute)
11:0 Arda Iz (23. Minute)
12:0 Arda Iz (34. Minute)
13:0 Eigentor der Hackenberger (35. Minute)
14:0 Arlind Gashi (36. Minute)
15:0 Arbin Uzeiri (37. Minute)
16:0 Leandro da Cunha (38. Minute)
17:0 Arlind Gashi (39. Minute)
18:0 Arda Iz (40. Minute)

Es spielten: Philipp Geurtz (12), Furkan Kekevi (2), Dimi Ioannidis (3), Arbin Uzeiri (4), Leandro da Cunha (7), Arda Iz (9), Luis Barbosa (10), Arlind Gashi (11), Ardit Uzeiri (13)

F1: Unentschieden im Spiel beim TS Struck

Geschrieben von Nelson Da Cunha am .

IMG 20160928 170401 skalNur einen Tag nach der Ehrung der F1 zur Burscheider Mannschaft des Jahres 2016 waren die Vorzeichen denkbar ungünstig als es zum Auswärtsspiel nach Struck ging. Die Burscheider traten das Spiel mit dem letzten Aufgebot an. Es standen gerade mal 8 Spieler, wovon Jonathan Rothe und Leandro da Cunha noch etwas erkrankt waren, zur Verfügung. Weiter waren Leistungsträger wie Ardit und Arbin Uzeiri urlaubsbedingt verhindert.
Von Beginn an gab es einen offenen Schlagabtausch. In der 6. Minute konnten die Strucker die Führung durch einen Freistoß erzielen.
Die Antwort der Burscheider erfolgte nur 6 Minuten später nach tollen Zusammenspiel zwischen Leandro da Cunha und Arda Iz durch letzteren der den Ausgleich erzielen konnte.
So ging es mit einem 1:1 zum Pausentee.

Die zweite Halbzeit begann so furios, wie die erste aufgehört hatte. Die Strucker nutzen einen mißglückten Einwurf von Luis Barbosa zur 2:1 (21. Minute) Führung als der Gegner den Einwurf abfangen und aus kurzer Distanz an unseren chancenlosen Torhüter Philipp Geurtz vorbei schieben konnte.
Einen Freistoß aus 20 Metern schoss Luis Barbosa knapp über das Gehäuse der Strucker.
In der 30. Minute konnten die Strucker erneut durch eine Unachtsamkeit der Burscheider Abwehr den Ball zum 3:1 versenken.
Die Burscheider drückten fortan aufs Gaspedal. Nach wunderbarer Vorlage von Arlind Gashi konnte Arda Iz in der 31. Minute auf 3:2 verkürzen. In der 36. Minute gelang der Ball über Furkan Kekevi und Dimi Ioannidis zu Jonathan Rothe der mit einem Sonntagsschuss am Samstag zum verdienten 3:3 ausglich. Luis Barbosa eröffnete sich mit dem zweiten Freistoß für uns die Chance aus halbrechter Position. Aber leider hielt die gegenerische Mannschaft nicht den Mindestabstand ein, so dass der Freistoß von der Mauer zur Ecke abprallte. Die anschließende Ecke brachte nichts verwertbares ein.

Trotz der vielen Ausfälle und der genannten Handicaps war es ein tolles Spiel unserer Jungens.

Es spielten: Philipp Geurtz (1), Furkan Kekevi (2), Dimi Ioannidis (3), Leandro da Cunha (7), Arda Iz (9), Luis Barbosa (10), Arlind Gashi (11), Jonathan Rothe (14)

F1: 8:2 Testspielsieg beim SV Altenberg

Geschrieben von Nelson Da Cunha am .

BiniAm vergangenen Mittwoch spielten unsere F1-Junioren beim SV Altenberg bei strömenden Regen. Leider mußten Joel Schröder und Luis Barbosa krankheitsbedingt kurzfristig absagen, so dass nur 7 Spieler zur Verfügung standen und Auswechselungen nicht möglich waren.

Unsere Jungs zeigten relativ schnell, dass sie das Spiel gewinnen wollten und erspielten sich Chancen über Chancen. Dennoch dauerte es bis zur 11. Minute als Leandro da Cunha mit einem Fernschuß den Torreigen eröffnete und das 1:0 erzielte. Nur eine Minute später erzielte Arda Iz nach hervorragendem Zusammenspiel von Leandro da Cunha und Diti Uzeiri das 2:0. Wiederum Arda Iz erhöhte nach wunderbarer Vorarbeit von Bini Uzeiri auf 3:0 (15. Minute). Nach einem Doppelpass mit Diti Uzeiri erzielte Leandro da Cunha in der 17. Minute das 4:0. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit schoss auch Diti Uzeiri sein Tor zum 5:0. Bis dahin hatte die Abwehr mit Furkan Kekevi, Dimi Ioannidis und Bini Uzeiri im devensiven Mittelfeld alles unter Konrolle. Die zweite Halbzeit begann mit dem dritten Treffer von Leandro da Cunha in diesem Spiel (21. Minute). Nach weitem Abschlag vom gegenerischen Torhüter hatte Furkan Kekevi den Ball schon abgefangen, aber den Ball im Dribbling verloren. Der gegnerische Spieler fackelte nicht lang, nahm die Einladung an und versenkte den Ball rechts oben in die Maschen (34. Minute), unhaltbar für unseren ansonsten arbeitslosen Torhüter Philipp Geurtz. Die Altenberger waren der Meinung, was einmal geht, geht auch ein zweites Mal und kopierten die Vorgehensweise zu ihrem ersten Treffer und verkürzten auf 6:2 (37. Minute). Die Burscheider haben sich aber schnell gefangen und erhöhten durch Arda Iz auf 7:2 (38. Minute) bzw. Bini Uzeiri zum Endstand auf 8.2 (40. Minute).

Die Burscheider spielten trotz der nicht vorhandenen Auswechselspieler einen schön anzusehenden Fussball. Der Ball lief durch die eigenen Reihen sehr gut und dies meist über mindestens 4 Stationen. Die gesamte Mannschaft war sehr stark. Wenn es jemanden heraus zu heben gab, war es Bini Uzeiri. Er hat die 6er-Position sehr gut ausgefüllt.

Es spielten: Philipp Geurtz (12), Furkan Kekevi (2), Dimi Ioannidis (3), Bini Uzeiri (4), Leandro da Cunha (7), Arda Iz (9), Diti Uzeiri (13)