• 1
  • 4
  • 3

F-Junioren Spielberichte / News

E-Jugend: 2. Platz beim Saisoneröffnungsturnier von Union Wuppertal

Geschrieben von Pedro Santos am .

IMG 1184Nach Ende der Ferien ging es darum, sich langsam für die neue Saison einzuspielen. Und so fuhren wir nach nur zwei Trainingseinheiten zum ersten Turnier, dieses Mal zu Union Wuppertal.
Bei Ankunft erfuhren wir, dass der Modus aufgrund einer Absage geändert wurde. Gespielt wurde nun jeweils ein Hin- und Rückspiel gegen jede Mannschaft.
Erster Gegner war die U10 von Union Wuppertal.
Und wieder ereilte uns unser „Erstspielfluch“ bei Turnieren: Trotz 6:2 Torschüssen und einer guten Leistung verloren wir mit 0:2.
Na ja, aber es waren ja noch 5 Spiele, um es besser zu machen.
Und dies gelang, im nächsten Spiel gegen die U10 2 von Union Wuppertal gelang uns ein ungefährdeter 4:0 Erfolg.
Dritter Gegner war die U10 von Marathon Remscheid.
Gegen die hatten wir im Vorjahr als F-Jugend ein Testspiel mit 3:8, ein Ligaspiel mit 1:4 und das Finale der Rossetti-Cups im Remscheid mit 1:2 verloren.
Aller schlechten Dinge sind 3, sagten wir uns, und tatsächlich gelang uns dieses mal ein 2:0 Sieg gegen diesen „Angstgegner“.
Damit war alles noch offen, sogar ein Turniersieg schien erreichbar.
Dafür mussten wir aber nun die U10 von Union besiegen. Voller Selbstbewusstsein gingen wir in dieses Spiel.
Und die Jungs zeigten ihr bis dahin bestes Turnierspiel, Union wurde im eigenen Strafraum eingeschlossen und kam kaum aus der eigenen Hälfte raus.
Am Ende hatten wir 7:1 Torchancen heraus gespielt – und 0:1 verloren! Unglaublich nach so einer Leistung, Union kam ein einziges Mal vor unser Tor, aber machte es cleverer als wir.
Damit war der Turniersieg nicht mehr möglich.
Union 2 wurde im nächsten Spiel und zunehmenden Temperaturen über der 30 Grad-Marke mit 2:0 besiegt, bevor es dann zum Rückspiel gegen Marathon um Platz 2 ging.
Marathon hatte - blöd für uns - Union U10 besiegt und lag auch im Torverhältnis vor uns. Ausgangslage war klar, nur ein Sieg würde uns auf Platz 2 bringen.
Und das gelang, mit einer sehr konzentrierten Leistung gewannen die Jungs mit 3:0 und erreichten den 2 Platz.
Ein tolles Ergebnis zum Saisonauftakt, das Lust auf mehr macht!

Glückwunsch ans Team: Paul, Youssef, Lian, Moritz, Marcel, Basti, Nico, Leart, Louis und Deniz!

U9: F-Jugend erreicht einen tollen 2. Platz beim 1. INEOS Sommercup des FC Worringen

Geschrieben von Nelson Da Cunha am .

f u9 newAm 22.06.2019 traten wir beim 1. INEOS Sommercup der SG Worringen an.

Die Jungs waren voll motiviert, galt es doch hier einen schlechten Eindruck beim Winter-Hallenturnier wettzumachen.

Damals waren wir bereits in der Vorrunde ausgeschieden, mit einer der höchsten Niederlagen überhaupt.

Den Pokal, den wir im Winter klar verpasst hatten, wollten die Jungs dieses Mal unbedingt erobern.

Erster Gegner war Bayer Dormagen, trotz deutlicher Überlegenheit reichte es leider nur zu einem 1:1, da die Dormagener ihre einzige Möglichkeit nutzten, während wir klarsten Chance nicht verwandeln konnten.

Irgendwie typisch, das erste Spiel bei einem Turnier geht immer daneben.

Gegen Eintracht Köln standen wir dann bereits etwas unter Zugzwang, konnten aber 1:0 gewinnen.

Im dritten Spiel ging es nun gegen den Gastgeber SG Worringen, der uns im Winter klar besiegt hatte und der hier klar auf Turniersieg spielte.

Mit einem gut herausgespielten 3:1 konnten wir erstmals die Tabellenführung der Gruppe übernehmen, die wir auch nicht mehr hergeben wollten.

Gegen TUS Höhenhaus brauchten wir zumindest ein Unentschieden für den Gruppensieg, dies sollte doch locker erreichbar sein…

War es aber nicht, seltsamerweise schafften wir nur mit Mühe und Not ein 1:1 , dies reichte aber für den Gruppensieg.

Nun folgte eine nervenaufreibende Finalrunde.

Gegner im Viertelfinal war Borussia Lindenthal-Hohenlindt, das Spiel endete aber leider nur 0:0.

Also auf ins Elfmeterschießen.

Die Lindenthaler konnten keinen Elfmeter verwandeln (Paul hielt zwei Schüsse, ein Schuss ging vorbei, dazu kam ein Pfostentreffer), und so gewannen wir mit 2:0.

Gegner im Halbfinale war nun der FC Pesch.

Leider konnten wir unsere Überlegenheit wie bereits im Viertelfinale wieder nicht in Tore ummünzen, so endete das Spiel erneut 0:0.

Kein Thema, also wieder  Elfmeterschießen.

Hier führten wir schnell mit 2: 0 bzw. 3:1, bevor uns das Nervenflattern dann noch einholte und wir zweimal scheiterten.

Nach Learts Treffer konnten wir das Spiel dann aber doch mit 4:2 für uns entscheiden!

Im Finale wartete der FC Wegberg—Beeck, die für alle beste Turniermannschaft bis dahin.

Vielleicht nochmal Elfmeterschießen?

Die Kids lieferten einen großen Abwehrkampf, konnten aber leider selbst keine Chancen herausspielen.

2 Minuten vor Schluß kassierten wir dann das 1:0, welches Wegberg dann auch zum Turniersieg reichte.

Nach kurzer Enttäuschung freuten sich dann aber bei der Siegerehrung  alle über einen tollen zweiten Platz und den 2. Pokal für die Sammlung!

Glückwunsch ans Team: Paul, Moritz, Basti, Marcel, Nico, Youssef, Louis, Ben F.,  Efe, Leart und Ali!!!

U9: F-Jugend gewinnt internationales Jugendturnier in Holland

Geschrieben von Peter Ortmann am .

u9 BVBAm 01.06.2019 waren wir beim internationalen Jugendturnier des SV Heumen in Holland eingeladen.

Die Vorfreude bei den Jungs war groß, zum einen ging es nach Holland, für die allermeisten der erste Auftritt im Ausland.

Zum anderen gab es einen Pokal zu gewinnen, dies gibt es bei uns im Kreis ja bekanntlich (warum eigentlich???) nicht.

Das war das große Ziel, bereits zwei Wochen vor Turnierbeginn gab es im Training kaum ein anderes Thema.

Mit Paul, Leart und Basti waren zudem 3 Kids im Kader, die schon im Vorjahr dabei gewesen waren und sich noch gut an das Vorrundenaus der damaligen F erinnern konnten.

Dies sollte definitiv nicht wieder geschehen!

Und so trafen sich hochmotivierte Kinder und müde Eltern um 07:00 morgens am Griesberg zur Abreise.

Gegen 09:00 Uhr kamen wir in Heumen an und suchten uns erst mal ein schattiges Plätzchen.

Die Kids eroberten ein Spielfeld, machten sich mit dem Rasen vertraut und ballerten Paul im Tor erst einmal warm.

Um 10:00 begann das ersten Spiel gegen die F1 aus Overasselt. Die Jungs führten Dank Youssef und Leart schnell mit 3:0, waren sich dann aber zu siegesssicher und kassierten noch 2 Gegentore.

Egal, der erste Sieg war erreicht.

Der zweite Gegner war nicht angetreten, somit hatten wir eine längere Pause, die die Kids zum weiteren Torschusstraining nutzten.

Unser zweites Spiel gegen die F3 von Rhenania Bottrop sollte ja ein Selbstläufer sein, der Gruppensieg war im Fokus.

Aber jeder Gegner muss erst besiegt werden, und die Jungs taten sich extrem schwer. Zahlreiche Chancen wurden ausgelassen, und nach mehr als der Hälfte der Spielzeit stand es noch immer 0:0.

Doch auf Youssef und Leart war dann doch Verlass und wir gewannen das Spiel mit 4:0.

Der Gruppensieg war erreicht, aber war dies ein Vorteil?

Die Turnierleitung des SV Heumen hatte ein sehr seltsames Reglement vorgegeben, daher mussten wir im Viertelfinale als Gruppensieger der Gruppe B gegen den Gruppensieger der Gruppe A antreten.

Wir hatten alle drei Gruppen beobachtet, hier erwartete uns bereits der Turnierfavorit: Eendracht'30.

Wir ärgerten uns extrem über den Modus, aber es war ja nicht zu ändern. Also die Jungs entsprechend einstellen und los!

Leider begann es wie erwartet, wir lagen schnell mit 0:1 zurück.

Aber die Jungs waren voll fokussiert, machten sich Mut, gaben Vollgas und rangen den technisch überlegenen Gegner tatsächlich mit 3: 1 nieder. Auch weil Leart auf einmal extrem zielsicher war und alle 3 Tore machte.

Der Jubel bei Spielern und Trainern war riesengroß!

Die Kids waren nun extrem angespannt. Wollt Ihr ein Eis, Süßigkeiten? NEIN! JETZT NICHT.

Die beste Mannschaft war ausgeschaltet, nun ging es im Halbfinale gegen den Gastgeber SV Heumen.

Alle waren extrem konzentriert, und so erreichten wir das Finale mit einem hochverdienten 5:1 Sieg.

Das Selbstbewusstsein war nun riesig, die Jungs wollten den Pokal. Gegner war die Mannschaft von AWC.

Nun wollten die Jungs nichts mehr anbrennen lassen. Ganz souverän spielten sie den Gegner aus, Leart machte 3 Tore, und um 13:58 Uhr war es geschafft: Finalsieg mit 3:1!

Entsprechend groß war der Jubel bei der Siegerehrung über einen hochverdienten Turniersieg!

Zudem bekam Paul noch den Pokal für den Torwart mit den wenigsten Gegentoren des Turniers.

Ein perfekter Tag, Glückwunsch ans Team: Paul, Lian, Basti, Nico, Youssef, Deniz, Ben F., Deniz, Leart und Giovanni!!!

F1: Turniersieg (1. Platz) in Hilgen

Geschrieben von Nelson Da Cunha am .

Turnier HilgenAm heutigen Sonntag ging es für unsere F1 zum Turnier nach Hilgen. Es wurden nur 9 Spieler mitgenommen, damit alle Spieler ausreichend Spielzeit erhielten.
Gespielt wurde gegen den SSV Bergisch Born, die TG Hilgen, TG Hilgen 2, TSV Ronsdorf und das DreamTeam, welches durch Spieler der mitwirkenden Teams sich zusammenstellte. Leider hat sich Dimi Ioannidis verletzt, so dass er nur ein Spiel für das DreamTeam spielen konnte
Es war schlussendlich egal gegen wenn unsere F1 gespielt hat. Am Ende stand der Turniersieg mit dem ersten Platz, 4 Siege und ein Unentschieden zur Buche.

Die Spiele:

BV Burscheid - Dream Team 3:2
Das Dream Team war gegen unser Team scheinbar mit den 3 besten Spielern der Hilgener F1 und 2 guten Spielern der Borner besetzt. Die beiden restlichen Spieler stellte die Hilgener F2.
Bereits nach 4 Minuten lagen wir 0:2 hinten, obwohl wir besser gespielt haben als der Gegner. Leandro da Cunha verkürzte mit einem Linksschuß zum 1:2 und Didi Uzeiri glich zum 2:2 aus. 10 Sekunden vor Ende konnte Arlind Gashi per Freistoß noch den Sieg holen und das Spiel für die Burscheider drehen.
Die Tore:
0:1
0:2
1:2 Leandro da Cunha
2:2 Didi Uzeiri
3:2 Arlind Gashi

TG Hilgen 1 - BV Burscheid 0:1
Die Hilgener wurden nach dem Sieg beim Tag des Fussballs erneut geschlagen.
Es war schon von Beginn an zu sehen, dass die Hilgener im Vergleich zur letzten Woche sich ein wenig anders aufgestellt bzw. eingestellt haben. Dennoch haben wir uns einige Chancen rausspielen können. Und das Tor von Arda Iz war ein Sahnetor. Er sah wie der Torhüter der Hilgener bereits lag und lupfte ihn, wie Frank Mill (damaliges Schlitzohr von Borussia Dortmund), über den Keeper hinweg ins Tor.
Das Tor
0:1 Arda Iz

Bergisch Born - BV Burscheid 0:0
Das Spiel gegen die Borner war das schwerste. Zum Garanten avancierte Philipp Geurtz, der einen Fernschuß aus dem unteren Eck fischen konnte. Ein weiterer Schuß konnte ebenfalls von ihm entschärft werden. Unsere Chancen von Didi Uzeiri oder Arlind Gashi gingen knapp am gegnerischen Tor vorbei.

BV Burscheid - TSV Ronsdorf 2:1
Da die Ronsdorfer schon in anderen Spielen negativ durch Grätschen von hinten aufgefallen sind, wurden die Burscheider Spieler vorgewarnt. Die ersten beiden Chancen hatten die Ronsdorfer, wobei aus der 2. Chance durch das wegfausten des Balles von Philipp Geurtz der 1:0 Treffer von Ardit Uzeiri eingeleitet wurde. Fortan wurden die Ronsdorfer agressiver und auch unfairer. Durch ein Mißverständnis im Mittelfeld konnte in der vorletzten Minute das 1:1 durch die Ronsdorfer erzielt werden. Als sich alle schon mit dem 2. Platz bzw. einem Unentschieden abgefunden haben, wurde Luis Barbosa etwa 12 Meter vor dem gegnerischen Tor umgegrätscht. Den Freistoß schloss Arlind Gashi zum vielumjubelten 2:1 Sieg ab. Was dennoch hängen blieb, war die unfaire "Vorgehensweise" der Ronsdorfer.
Die Tore:
1:0 Didi Uzeiri
1:1
2:1 Arlind Gashi

TG Hilgen 2 - BV Burscheid 0:6
Die Vorzeichen waren klar. Unsere Burscheider mußten mindestens mit 4 Toren Unterschied gewinnen, um die Borner von Platz 1 zu verdrängen. Motiviert wurden unsere Jungs mit der Belohnung von 2 Familienpizzen vor Ilir Gashi, wenn die Jungs es schaffen sollten.
Und ... unsere Jungs haben verstanden und legten los wie die Feuerwehr. Das 0:1 für uns erfolgte schon nach 30 Sekunden durch Arlind Gashi. Es dauerte jedoch bis zur 5. Minute bis Didi Uzeiri gleich zweimal in der selben Minute auf 0:3 erhöhen konnte. Furkan Kekevi war es mit einem Fernschuß, der auf 0:4 erhöhte. Das 0:5 und 0:6 erzielten Arlind Gashi und Arda Iz in der letzten Spielminute des Spiels, wobei das Tor von Arda mit einem schönen Freistoß durch Luis Barbosa vorbereitet wurde.
Die Tore:
0:1 Arlind Gashi
0:2 Didi Uzeiri
0:3 Didi Uzeiri
0:4 Furkan Kekevi
0:5 Arlind Gashi
0:6 Arda Iz

Die Tabelle:
1. BV Burscheid  13 Punkte und +9 Tore
2. Bergisch Born    13 Punkte und +7 Tore
3. TG Hilgen            7 Punkte und +4 Tore
4. TSV Ronsdorf      7 Punkte und -1 Tore
5. DreamTeam        3 Punkte und -2 Tore
6. TG Hilgen 2         0 Punkte und -17 Tore

Danach war die Freude groß, genauso wie der Hunger ;-)

Es spielten: Philipp Geurtz (112), Furkan Kekevi (2), Dimi Ionnidis (3), Bini Uzeiri (4), Leandro da Cunha (7), Arda Iz (9), Luis Barbosa (10), Arlind Gashi (11), Didi Uzeiri (13)