• 1
  • 4
  • 3

Bambini Spielberichte / News

BVB-Bambinis mit 13:3 Sieg im Nachholspiel gegen Marathon Remscheid 1

Geschrieben von Nelson Da Cunha am .

arda iz 150x250 20150319 1820063073Am vergangenen Dienstag kam es für unsere BV Burscheid-Bambinis zur Nachholpartie bei Marathon Remscheid. Bei sonnig warmen Wetterbedingungen mußten wir auf dem ungewohnten und staubigen Aschenplatz uns zu recht finden. Es waren wenige Augenblicke gespielt und Adil Asrouti traf einen gegenerischen Spieler unglücklich am Fuß, so dass es einen Strafstoß gegen uns gab. Diesen verwandelte der Spieler von Marathon Remscheid gekonnt, so dass wir mit einem 0:1 Rückstand die Partie fortsetzten. Es folgte ein Sturmlauf auf das Tor der Remscheider. Adil konnte seinen "Fehler" nach guter Vorarbeit durch Luis Barbosa mit einem trockenen Schuß zum 1:1 wieder wett machen. Keine 2 Minuten später war es Arda Iz in der 9. Minute, der nach Vorlage von Leandro da Cunha das 2:1 für die Burscheider erzielen konnte. Wiederum 2 Minuten später war es erneut Arda Iz, der nach einer Ballstaffette von Adam Chwalek und Arlind Gashi am gegnerischen Torhüter zum 3:1 für die Burscheider erhöhen konnte. Nach einer Ecke von Luis Barbosa  war es Leandro da Cunha, der durch einen Fernschuss den 4:1 Pausenstand herbeiführte.

Die zweite Halbzeit begann wie die erste Hälfte endete. Zudem wurde unser Torhüter Jonathan Rothe als Feldspieler eingewechselt und Luis Barbosa wechselte ins Tor. Es waren knapp 2 Minuten in Hälfte zwei gespielt und Leandro da Cunha umdribbelte 3 Remscheider und ließ dem Torhüter auch keine Chance, so dass es 5:1 stand. Arda Iz erhöhte nach einem hervorragenden Zuspiel durch Magnus Walter zum 6:1.
Einen Fernschuss durch den Gegner konnte Luis Barbosa nur knapp hinter der Torlinie erreichen, so dass es 6:2 für unsere Bambinis stand.
Jonathan Rothe spielte mit Leandro und Arda jeweils Doppelpass und erhöhte auf 7:2.
Leandro da Cunha schoss die Burscheider mit einem Doppelschlag zum 8:2 und 9:2.
Arda Iz schraubte mit seinem vierten Tor in diesem Spiel das Ergebnis auf 10:2.
Durch einen abgefälschten Ball konnten die Remscheider ihren dritten Treffer zum 10:3 erzielen.
In der 34. Minute war es dann Jonathan, der für das 11:3 nach schöner Vorarbeit von Dimitri Tsombanis sich verantwortlich zeigte.
In der 36. Minute gelang Leandro mit seinem fünften Treffer in dem Spiel nach guten Zuspiel von Furkan Kekevi das 12:3.
Jonathan Rothe erzielte mit seinem dritten Treffer nach einem glänzenden Zuspiel das Endergebnis von 13:3 für unsere Bambinis.

Am Pfingstmontag geht es zum Turnier zur SG Hackenberg. Hier wurden wir in die schwierige Gruppe eingeordnet, so dass es sicherlich mühsamer wird sich dort durchzusetzen. Anschließend stehen noch die letzten beiden Endrundenspiele gegen TuRa Pohlhausen und SSV Dhünn an.

Trotz der vielen Siege sucht die Mannschaft nach weiteren Spielern, die im Jahr 2008 geboren sind. Das Training findet Montags und Mittwochs zwischen 17 und 18 Uhr statt. Interessenten sind herzlich willkommen.

Es spielten: Jonathan Rothe, Arlind Gashi, Adam Chwalek, Luis Barbosa, Leandro da Cunha, Arda Iz, Dimitri Tsombanis, Adil Asrouti, Magnus Walter, Furkan Kekevi

Bambinis: Knappe 2:4 Niederlage gegen FC Remscheid 1

Geschrieben von Nelson Da Cunha am .

jonathan rotheAm Samstag kam es zum Aufeinandertreffen der Bambinis des BV Burscheid und FC Remscheid 1 auf dem Griesberg.
Dem Team von BV Burscheid war vor der Begegnung klar, dass es nicht so einfach wird wie in den letzten Spielen, die alle dominant gewonnen wurden.

Der BVB begann abwartend und überließ zunächst den Remscheidern die Spielgestaltung. Sämtliche Angriffe konnten aber durch die neu formierte Abwehr mit Arlind Gashi und Adam Chwalek abgewehrt werden. Dennoch gelang es Arda Iz nach guter Vorarbeit von Leandro da Cunha das 1:0 für den BV Burscheid. Nun waren es die Burscheider die das Heft in die Hand nahmen und diesmal war es umgekehrt. Die Remscheider erzielten das 1:1 in der 15. Minute. Es kam zum offenen Schlagabtausch in dem unser Torhüter Jonathan Rothe mehrere Schüsse der Remscheider mit Bravour parieren konnte. Leandro da Cunha erzielte kurz vor der Pause mit einem Freistoss noch fast das 2:1 als er den Ball hoch Richtung gegenerisches Gehäuse schoss, aber auch der gegenerische Torhüter konnte den Ball überragend, wenn auch mit Mühe, abklatschen, so dass es mit einem 1:1 zum Pausentee ging. Die Burscheider griffen gleich nach der Pause direkt an und hatten mehrfach das 2:1 auf dem Fuss, doch sowohl Arda Iz, Furkan Kekevi oder Luis Barbosa scheiterten sehr knapp. Nach einem langen Befreiungsschlag des Remscheider Schlussmanns musste sein Gegenüber Jonathan sein Tor verlassen, um die Situation vor dem heranstürmenden Remscheider zu klären. Dennoch gelang den Remscheidern das 1:2. Die Jungs vom Griesberg ließen sich durch diesen Gegentreffer aber nicht aus dem Konzept bringen und spielten weiter mutig nach vorne, so dass fast im Gegenzug der BV Burscheid nach herrlicher Vorarbeit von Leandro da Cunha durch Arda Iz, der sich die Ecke aussuchen konnte, den 2:2 Ausgleichtreffer erzielen konnte. Und schon wieder ging es hin und her. Dabei ist Leandro da Cunha gefühlt Kilometer gelaufen und konnte trotz des fairen Spiels einige Male nur durch Fouls gestoppt werden.

Wieder war es Luis Barbosa, der nach einer Ecke von Leandro da Cunha herrlich angespielt werden konnte, mit dem Fernschuß, der das Tor knapp verfehlte.
Zwei Minuten vor Spielende konnten die Remscheider nach einer Ecke, die unglücklich abgefälscht wurde das 2:3 erzielen. Jetzt waren die Burscheider alles nach vorne, um noch den Ausgleich zu kassieren, doch die Remscheider machten nach einem Konter mit dem Schlußpfiff und dem 2:4 den Sack doch noch zu. Unser gesamtes Team hat heute gegen sehr gute Remscheider ein tolles Spiel abgeliefert. Wenn man jemanden überhaupt herausheben könnte, wäre es am heutigen Tag Jonathan Rothe, der sensationell die meisten Bälle hielt. An allen Gegentoren war er machtlos.

Die Trainer beider Teams waren sich einig, dass dies von beiden Teams das beste Spiel war und dieses auch zugunsten der Burscheider hätte beendet werden können. Beide Manschaften spielten auf gleichem Leistungsniveau und sind in der Gruppe mit Abstand die besten Teams.

Es spielten: Jonathan Rothe, Arlind Gashi, Adam Chwalek, Luis Barbosa, Leandro da Cunha, Arda Iz, Fatihkaan Akin, Furkan Kekevi

Bambinis: 20:1 Sieg. Team beschenkt Geburtstagskind Leandro

Geschrieben von Nelson Da Cunha am .

LeandroDie BVB-Bambinis haben sich am Geburtstag von Ihrem Kapitän Leandro etwas besonders ausgedacht und beschenkten Leandro mit einem 1:20 Auswärtssieg. Der Torreigen begann bereits in der 3. Minute durch Arda Iz, der aus kurzer Distanz nach Fernschuss von Luis Barbosa zum 0:1 für die Burscheider abstauben konnte. Es dauerte ganze 6 Minuten bis das zweite Tor der Burscheider durch Leandro da Cunha fiel. Leandro war es wiederum der nach toller Vorarbeit von Arlind Gashi das 0:3 in der 12 Minute erzielen konnte.  Und nun ging es im Minutentakt weiter. Magnus Walter passte kontrolliert zu Dimi Tsombanis, der weiter zu Arda gab und Arda erhöhte in der 13. Minute zum 0:4. Unser Torhüter Jonathan Rothe langweilte sich so sehr, dass er nach einer Ecke von Luis Barbosa unsere Abwehr überholte und durch einen Fernschuß das 0:5 in der 14. Minute besorgte. Leandro da Cunha war es, der durch zwei Dribblings sich für das 0:6 (15. Minute) und 0:7 (17.) im Torbuch verantwortlich eintrug. Dies war dann auch der Halbzeitstand.
Da wir bis dahin keinen einzigen Schuss auf unser Tor bekamen, wurde Jonathan ins Feld eingewechselt und Magnus stellte sich ins Tor.

Es ging weiter, wie die erste Halbzeit endete. Arda Iz erzielte durch einen lupenreinen Hatrick das 0:8 (21.), 0:9 (22.) und 0:10 (24.). Leandro erzielte dann das 0:11 (30.). Jonathan das 0:12 (33.) und der gegenerische Torhüter durch ein Eigentor das 0:13 (34.). Erneut war es Jonathan, der mit seinem dritten Tor an diesem Tag für das 0:14 (35.) verantwortlich war. Der Gegner konnte einem schon richtig leid tun. Erneut war es Arda, der die Tore zum 0:15 (35.) und 0:16 (36.) erzielte. Leandro da Cunha erzielte durch kluge Pässe von Fatikaan Akin oder Jonathan Rothe die letzten 4 Tore zum 0:17 (37.), 0:18 (38.), 0:19 (39.) und 0:20 (40.). Leandro erzielte somit insgesamt 9 Treffer in dieser Partie. Arda kam auf 7 Treffer, Jonathan auf 3 und 1 Eigentor erzielte der gegnerische Torhüter.
In der Nachspielzeit erzielte der Gastgeber dann noch mit dem Schlußpfiff das 1:20.

Die nächsten 3 Spiele werden mit Sicherheit um einiges schwerer werden ist sich der Trainer, Nelson da Cunha, sicher.

Es spielten: Jonathan Rothe, Magnus Walter, Arlind Gashi, Luis Barbosa, Dimitri Tsombanis, Leandro da Cunha, Arda Iz, Fatihkaan Akin

BVB-Bambinis gewinnen 11:0 in einer Halbzeit gegen den SSV Dhünn

Geschrieben von Nelson Da Cunha am .

IMG 2891Der Fussballkreis Remscheid möchte im Kinderfussball eine FairPlay-Liga etabilieren. Aus diesem Grund fanden am Samstag sämtliche Meisterschaftsspiele der Bambini-Liga in Hackenberg statt. In jedem Spiel an diesem Tag sollte nur eine Halbzeit gespielt werden.
In dieser einen Halbzeit gelang es den Burscheidern mit 11:0 gegen den SSV Dhünn zu gewinnen.

Die BVB-Bambinis, die bereits das Nachholspiel am letzten Mittwoch gegen Polhausen 7:1 gewannen, legten einen Start nach Maß hin. Von Beginn an dominierte der BVB das Spielgeschehen und ließ den Ball gegen die Dhünner druckvoll durch die Reihen laufen. Nachdem Leandro da Cunha zunächst nach einem flachen Pass von Magnus Walter zur 1:0-Führung einschob, erhöhte Arda Iz und Luis Barbosa durch einen Doppelschlag auf 3:0, wobei das 3:0 durch Luis Barbosa durch einen sehenswürdigen Fernschuß erzielt wurde. Unterdessen kam unser Gegner lediglich zu einer Großchance. Doch Jonathan Rothe verkürzte den Winkel so gut, dass der Gegenspieler nur noch die Möglichkeit hatte unsrem Torwart der Ball in die Arme zu schiessen.
Das 4:0 erfolgte nach einem Eigentor der Gegener nach Fernschuß von Magnus Walter. Unser Youngster Fathkann Akin erzielte das 5:0 nach herrlicher Vorarbeit von Leandro da Cunha. Durch einen weiteren Doppelschlag in denen beide Male Arlind Gashi die Vorabeit leistete, erzielte Arda Iz die Treffer zum 6:0 und 7:0.
Ein weiterer Fernschuß durch Leandro nach weiten Abstoß von Jonathan Rothe fand den Weg zum 8:0 ins Tor.

Die Überlegenheit war so erdrückend, dass wir dem Gegner gestattet haben einen 8 Spieler aufs Spielfeld zu lassen.
Dennoch nahm die Torflut kein Ende. Arda Iz dribbelte sich nach Doppelpass mit Fatihkaan Akin zum 9:0. Arlind Gashi erzielte mit einem sehenswerten Schlenzer das 10:0. Den Schlußpunkt setzt Arda Iz mit dem 11:0 und sicherte sich und der Mannschaft den zweiten Sieg im für die Burscheider zweiten Meisterschaftsspiel.

Eigentlich müsste das Trainerteam die Spieler nun wieder auf den Boden der Tatsachen zurückholen.

Es spielten: Jonathan Rothe, Magnus Walter, Luis Barbosa, Leandro da Cunha, Arlind Gashi, Arda Iz, Fatihkaan Akin


Zur FairPlay-Liga gibt es 3 einfach Regeln:

- Fan-Regel: Die Fans/Eltern halten Abstand vom Spielfeldrand!
Durch die ca. 15 Meter vom Spielfeld entfernte Fan-Zone wird die direkte Ansprache an die Kinder von außen unterbunden. Die Kinder können so ihre eigene Kreativität im Spiel entfalten, ihnen wird das Spiel zurückgegeben.
Anfeuern ja - steuern nein.

- Schiedsrichter-Regel: Die Kinder sollen selbst entscheiden!
Die Regeln im Kinderfussball sind einfach. Da kein Schiedsrichter auf dem Platz ist, lernen die Kinder Verantwortung für andere zu übernehmen. Sie lernen Entscheidungen zu treffen und zu akzeptieren.

Trainer-Regel: Die Trainer begleiten das Spiel aus der Coaching-Zone!
Die Trainer verstehen sich als Partner im sportlich fairen, aber nicht im ergebnisorientierten Wettkampf. Sie verstehen sich als Vorbilder im Sinne der Kinder. Sie geben nur die nötigsten Anweisungen und helfen den Kindern in der Regulierung des Spiels.