• 1
  • 4
  • 3

B-Junioren Spielberichte / News

B 1: 2 Siege 2 Niederlagen

am .

bvb neu75X75 transpGelungener Start in die neue Saison

 

Zusammenfassung der 1. -4. Spieltage

 

20.11.     Wermelskirchen 09 –BV Burscheid 8:1 (4:1) (Eifgen -stadion)

 

27.11.     BV Burscheid – TDG Hilgen              3:0 (1:0)

 

01.12.      FC Remscheid – BV Burscheid         8:2 (3:2)  

 

04.12.       BV Burscheid - Tura Pohlhausen    3:0 (3:0)

 

Insgesamt können wir wirklich von einen gelungenen Start reden, allerdings mit Höhen und Tiefen. Mit Wermelskirchen 09 und FC Remscheid hatten wir gleich die wahrscheinlich stärksten Teams der Liga als Gegner und konnten nur an Erfahrung gewinnen den mehr war da leider nicht drin. Wir haben uns in beiden Spielen Spielerisch nicht versteckt und gut mitgespielt. Doch genau dafür sind wir in beiden Spielen bestraft worden. Aber es hat Spaß gemacht gegen diese Mannschaften zu spielen und es waren sicher ein Paar sehr Unnötige Gegentore dabei und hätten einige Tore mehr machen können doch daran werden wir arbeiten und genau deshalb wollten wir unbedingt gegen solche Gegner spielen. Die Torschützen, in Wermelskirchen traf Sammy Varadinis zum Zwischenzeitlichen 2:1. Beim FC Remscheid trafen Erik Patzelt und Alexander Walesch für uns. Jetzt haben wir mit zwei Heimsiegen ja auch gezeigt das wir sicher nicht unter gehen in der Liga und hier und da auch Punkten werden.

 

Beim Derby gegen die TDG Hilgen haben wir eine sehr starke Mannschaftsleistung gezeigt und auch in der Höhe verdient gewonnen. In der 1. Halbzeit war es noch ein offenes Spiel doch die 2. Hälfte gehörte uns und war nach dem 3:0 in der 70. Minute endschieden. Die Tore erzielten zum 1:0 Sammy Varadinis, das 2:0 durch Edon Maliqi und Erik Patzelt sorgte für den Endstand zum 3:0.

 

Aktuell:

 

Am Mittwoch mussten wir wieder ran, nach der bitten Niederlage von Sonntag (FC Remscheid)wo auch einige Spieler nicht dabei waren hatte ich diesmal auch wieder mehr Optionen. Auch bei diesem Heimspiel konnten wir mit 3:0 gewinnen. Eine gute 1: Halbzeit sollte am Ende reichen wobei wir auch in der 2. Halbzeit Stark waren nur die Tore Fehlten. Einige gute Möglichkeiten haben wir leider nicht nutzen können, zwei Tore wurden uns nicht anerkannt, ein klarer Elfmeter wurde uns nicht zugesprochen und die Faulspiele wurden immer Hässlicher. Besart Maliqi der Spieler des Tages musste Verletzt vom Platz getragen werden. Besart war der Flankengeber zu Erik Patzelt der dann zum 1:0 Einköpfte. Und das 2.0 machte dann Besart selber nach einer Klasse Kombination mit Michael Tyrna. Eben dieser Michael traf zum 3:0 und somit zum Endstand der sicher höher hätte ausfallen müssen aber die Umstände haben es einfach auch nicht mehr zugelassen.

 

 

 

B 1: Guter Saison Start

am .

bvb neu75X75 transpGelungener Start in die neue Saison

Zusammenfassung der 1. -4. Spieltage

20.11.     Wermelskirchen 09 –BV Burscheid 8:1 (4:1) (Eifgen -stadion)

27.11.     BV Burscheid – TDG Hilgen              3:0 (1:0)

01.12.      FC Remscheid – BV Burscheid         8:2 (3:2)  

04.12.       BV Burscheid - Tura Pohlhausen    3:0 (3:0)

Insgesamt können wir wirklich von einen gelungenen Start reden, allerdings mit Höhen und Tiefen. Mit Wermelskirchen 09 und FC Remscheid hatten wir gleich die wahrscheinlich stärksten Teams der Liga als Gegner und konnten nur an Erfahrung gewinnen den mehr war da leider nicht drin. Wir haben uns in beiden Spielen Spielerisch nicht versteckt und gut mitgespielt. Doch genau dafür sind wir in beiden Spielen bestraft worden. Aber es hat Spaß gemacht gegen diese Mannschaften zu spielen und es waren sicher ein Paar sehr Unnötige Gegentore dabei und hätten einige Tore mehr machen können doch daran werden wir arbeiten und genau deshalb wollten wir unbedingt gegen solche Gegner spielen. Die Torschützen, in Wermelskirchen traf Sammy Varadinis zum Zwischenzeitlichen 2:1. Beim FC Remscheid trafen Erik Patzelt und Alexander Walesch für uns. Jetzt haben wir mit zwei Heimsiegen ja auch gezeigt das wir sicher nicht unter gehen in der Liga und hier und da auch Punkten werden.

Beim Derby gegen die TDG Hilgen haben wir eine sehr starke Mannschaftsleistung gezeigt und auch in der Höhe verdient gewonnen. In der 1. Halbzeit war es noch ein offenes Spiel doch die 2. Hälfte gehörte uns und war nach dem 3:0 in der 70. Minute endschieden. Die Tore erzielten zum 1:0 Sammy Varadinis, das 2:0 durch Edon Maliqi und Erik Patzelt sorgte für den Endstand zum 3:0.

Aktuell:

Am Mittwoch mussten wir wieder ran, nach der bitten Niederlage von Sonntag (FC Remscheid)wo auch einige Spieler nicht dabei waren hatte ich diesmal auch wieder mehr Optionen. Auch bei diesem Heimspiel konnten wir mit 3:0 gewinnen. Eine gute 1: Halbzeit sollte am Ende reichen wobei wir auch in der 2. Halbzeit Stark waren nur die Tore Fehlten. Einige gute Möglichkeiten haben wir leider nicht nutzen können, zwei Tore wurden uns nicht anerkannt, ein klarer Elfmeter wurde uns nicht zugesprochen und die Faulspiele wurden immer Hässlicher. Besart Maliqi der Spieler des Tages musste Verletzt vom Platz getragen werden. Besart war der Flankengeber zu Erik Patzelt der dann zum 1:0 Einköpfte. Und das 2.0 machte dann Besart selber nach einer Klasse Kombination mit Michael Tyrna. Eben dieser Michael traf zum 3:0 und somit zum Endstand der sicher höher hätte ausfallen müssen aber die Umstände haben es einfach auch nicht mehr zugelassen.

 

B1: Qualifikation geschafft!

am .

 

hayrush islamiPflichtaufgabe erfüllt!

 

FC Hückeswagen --BV Burscheid 1:5 (0:2)

 

Auch in Hückeswagen konnten wir die nötigen Punkte holen die wir brauchten, um sicher durch zu sein. Jetzt haben wir es geschafft und spielen in der Leistungsklasse, wo wir unbedingt hin wollten. Es war Definitiv kein schönes Spiel, doch haben wir es gewonnen und nur das Zählt. Die Torschützen waren dabei : Simon Knoblauch 1:0, Michael Tyrna 2:0, Erik Patzelt 3:0, Emre Turak 4:1 und Tobias Blasberg zum 5:1 Endstand.

 

Jetzt haben wir die Qualifikation geschafft und werden jedes Spiel unser Bestes geben müssen um Punkte zu holen. Am kommenden Mittwoch geht es schon los und mit Wermelskirschen erwartet uns gleich ein harter Brocken. Als klarer Favorit wird Wermelskirschen ins Spiel gehen und mit einem Heimvorteil sicher gut in die Saison starten wollen. Noch letztes Jahr spielten sie in der Niederrhein Liga oben mit und wollen im besten Fall kommende Saison wieder dort angreifen. Das heißt, man will Meister werden und wir werden versuchen jeden Gegner zu ärgern und eventuell auch hier und da was zu holen. Ob uns das schon in diesem Spiel gelingt wird sich zeigen!

 

B1: Wichtiger Sieg!

am .

bvb neu75X75 transpBV Burscheid – SG Hackenberg 3:0 (2:0)

 

Eine Konzentrierte Mannschaftsleistung war der Schlüssel zum Erfolg. Von beginn an war zu spüren das die Jungs diesen Sieg wollten. Mit dem 1:0 durch Michael Tyrna nach guter Vorarbeit von Emre Turak. konnten wir in Führung gehen. Noch vor der Pause erzielte Simon Knoblauch ein schönes Tor zum 2:0 und so ging es auch in die Halbzeit. Nach der Pause war es klar das Hackenberg alles versuchen wird nochmal ins Spiel zurück zu finden., Es wurde ein Kampf betontes Spiel doch meine Jungs hielten dagegen und legten nach zum 3:0 durch Erik Patzelt der auch zuvor schon eine gute Gelegenheit hatte. Sammy Varadinis, Edon Maliqi, Emre Turak, und Besart Maliqi konnten Später noch das Ergebnis hoch schrauben und vergaben sehr Gute Möglichkeiten. Das wäre vielleicht etwas was man Kritisieren könnte, sonnst muss man zufrieden sein mit so einer Leistung. Zu erwähnen ist sicherlich Bilal Demirok der im Tor ein Super Spiel machte. Mit guten Paraden hielt er die Null fest, doch das war nicht alles was mir gefallen hat sondern die Art wie er mitgespielt hat und stehts wach war. Jetzt haben wir es selber in der Hand und können mit einen Sieg am Sonntag bei FC Hückeswagen uns schon in diesem Jahr als Jüngerer Jahrgang direkt für die Leistungsklasse Qualifizieren.

 

SC Radevornwald -BV Burscheid 2:3 (1:1)

 

Noch vor dem Herbstferien im letzten Spiel konnten wir einen direkten Kandidat für die Leistungsklasse aus SC Radevornwald mit 3:2 bezwingen. Dabei hatte Edon Maliqi einen Sahne Tag und erzielte die Treffer zum 1:0 und 2:1 und war somit Spieler des Tages. Das 3:1 besorgte Simon Knoblauch und das 3:2 viel kurz vor Schluss so das wir die letzten Minuten den Sieg verteidigen mussten.