• 1
  • 4
  • 3

C-Junioren Spielberichte / News

Unerwarteter hoher Sieg

am .

bvbGeschrieben von Udo Gürtner

TV Hasten - BV Burscheid 2:7 (2:2)

Einen in dieser Höhe nicht erwartenden Sieg konnte heute unsere C2 in Hasten "erspielen". Das Spiel begann sehr erfolgreich, gleich mit dem ersten Angriff erzielten wir das 1:0. Die ersten 10 min gestalteten wir das Spiel dann auch positiv, aber je länger es dauert, um so mehr verloren wir die Ordnung mit Mittelfeld und Hasten wurde stärker. Danach kamen wir öfters unter Druck, konnten aber jederzeit gute Konter einleiten, einen davon nutzten wir zum 2:0. Das Spiel war nun sehr ausgeglichen und jeder hatte gute Chancen , aber nur Hasten konnte eine davon zum 2:1 Anschußtor nutzen. Kaum hatte die zweite Halbzeit begonnen, stand es durch ein etwas glückliches Tor 2:2. Nun ging es wieder hin und er und so langsam besah man sich dann doch wieder darauf die Zweikämpfe im Mittelfeld anzunehmen und wieder die Ordnung im Mittelfeld herzustellen und schon wurde man wieder stärker und das wurde auch belohnt. Je länger das Spiel nun dauerte um so besser wurden wir und die Mannschaft belohnte sich dafür mit schönen Toren selbst und erzielte dann einen unerwarteten hohen Sieg von 7:2.

Schöner Abschluss Sieg

am .

Geschrieben von Udo Gürtner

BV Burscheid - SG Hackenberg 4:2 (3:1)

Das letzten Spiel der C2 fing, für Spielführer Christian Rheinbay (Foto) und dem Trainergespann mit einem Schock an. Nur 9 Spieler der C2 waren erschienen, zum Glück konnte man aus der D1 mit Fabian Mettke einen Spieler einsetzen, damit man wenigstens mit 10 Spieler auflaufen konnte. Während dem Spiel zeigt man, dass man als Mannschaft auch mit 10 Spielern durchaus guten und erfolgreichen Fussball spielen kann. Die 3er Abwehr mit Christain Rheinbey, Christian Dambeck und Alexander Roda, zeigt hier ihre Qualitäten und war der Grundstein des Sieges. Nach anfänglichen Schwierigkeiten, man musste sich erst finden, setzte man sich immer besser durch und kam, durch 2 Tore non Noel und Sascha zur 3:0 Führung. Hackenberg verkürzte zwar noch auf 3:1, dies war jedoch nur ein Schönheitsfehler. Zur beginn der 2 Halbzeit, domnierte mann das Speil und erhöhte nach einer schönen Kombination, durch Christian Rheinbey auf 4:1. Danach liess man es etwas lockerer angehen, hätte aber durchaus weitere Tore machen können und auch müssen. Hackenberg konnte zwar noch auf 4:2 verkürzen, das Ergebiniss täuscht aber ein wenig darüber hinweg, wie klar die Mannschaft hätte gewinnen können, aber sie zeigte heute wirklich guten Teamgeist. Die Trainer sagen Danke und wünschen euch nun viel Glück für die nächsten Mannschaften