• 1
  • 4
  • 3

E-Junioren Spielberichte / News

U11: BV Burscheid gewinnt 6:1 in Hackenberg

Geschrieben von Nelson Da Cunha am .

T BVBAm Mittwochabend ging es im vorgezogenen Meisterschaftsspiel nach Hackenberg. Die Vorzeichen waren denkbar schlecht, da bereits Arda sich krank gemeldet hatte und Arlind sich vor dem Spiel ebenfalls sich krank melden mußte. Letzterer hat dennoch die Fahrt nach Hackenberg angetreten, um seine Mitspieler anzufeuern.

Als wir das groß abgesteckte Spielfeld (war schon fast ein D-Junioren-Feld), die groß gewachsenen Hackenberger und nur einen unserer Ergänzungsspieler zählten bzw. sahen, wurden die Hoffnungen nach mindestens einem Unentschieden wieder kleiner.
Unsere U11 begann sehr forsch und konnte sich bereits zu Beginn des Spiels einige Chancen erspielen. Was auffällig war, dass wir körperlich absolut dagegen gehalten und spielerisch mehr Anteile hatten. Nach mehreren verpassten Chancen gelang der Ball über Leandro zu Ardit und weiter zu Philipp, der eiskalt zur 1:0 Führung für unsere Jungs einnetzen konnte. Dies war auch der Halbzeitstand.

Zur Halbzeit wurde Adil für Luis eingewechselt. Wer jetzt dachte die Hackenberger würden aufdrehen, hat sich sehr gewundert. Tatsächlich kamen die Hackenberger sehr motiviert aus der Pause. Der gegnerische Trainer hatte eine lautstarke Ansprache gehalten. Dennoch hielten unsere Jungs dagegen. Adil, der Rechtsaussen spielen sollte, hatte entschieden doch eher defensiver zu agieren, so dass Leandro sich immer mehr in die Angriffe der Burscheider eingeschaltet hat. Und das machte sich bezahlt. Philipp, Ardit und Leandro verstanden sich nahezu blind und konnten sich auf unsere Defensive um Arbin, Furkan und Adil verlassen. In der 27. Minute fiel das 2:0 durch Ardit. Nur weitere 2 Minuten später schaute sich Leandro den Torhüter der Hackenberg aus und schob mit einem Linksschuss ins Tor zum 3:0 ein. In der 33. und 39. Minute war es wieder Ardit, der zum 4:0 und 5:0 für die Burscheider bravorös abschloss. In der 46. Minute waren unsere Jungs tatsächlich und zum einzigen Mal sehr passiv, so dass die Hackenberger auf 5:1 verkürzen konnten. Aber der schönste Angriff kam zum Schluss. Philipp spurtete über die linke Seite und schob in die Mitte zu Leandro, der seinen Gegenspieler sehr alt aussehen ließ. Anschließend spielten beide noch sich die Bälle einige Male hin und her und dann zu Ardit, der dem Torhüter der Hackenberger keine Chance ließ.

Hervorzuheben ist selbstverständlich auch Jonathan, unser Keeper der immer dann wenn es brenzlig wurde frühzeitig reagiert hatte.

Der Trainer der Hackenberger hat unsere Leistung anerkannt und erwähnt, dass bisher noch keine andere Mannschaft gegen sein Team so hervorragend Fussball gespielt hat.
Ich war von dem Spiel und der Leistung unserer Jungs sehr geflasht. Insbesondere auch, weil wir mit Arda und Arlind Ausfälle zu verzeichnen hatten. Besser hätte man das Spiel dennoch nicht spielen können.
Das Spiel war kämpferisch und spielerisch von unserer U11 sehr überzeugend.

Es spielten: Jonathan (1), Furkan (2), Arbin (4), Leandro (7), Adil (8), Luis (10), Philipp (12), Ardit (13)

Weitere Infos zum Spiel und Tabelle sind hier zu entnehmen.