• 1
  • 4
  • 3

E-Junioren Spielberichte / News

U11: Hückeswagen ohne Chance - 6:1 Sieg

Geschrieben von Nelson Da Cunha am .

hückeswagen bearbeitetAm gestriegen Samstag spielte unsere U11 an der Schnabelsmühle in Hückeswagen. Wir haben uns vor dem Spiel sehr viel vorgenommen und wollten das Spiel unbedingt gewinnen. Zunächst haben wir den Ball gut laufen lassen und kamen gut ins Spiel. In der 7. Minute jedoch ließ ein Hückeswagener Spieler Bini auf der rechten Abwehrseite mit einfachsten Mitteln stehen und passte in zum freistehenden Mitspieler, der zum 1:0 für die Gastgeber einnetzte. Joni war mit den Fingerspitzen noch am Ball, konnte aber das Tor nicht verhindern. Etwa 4 Minuten später kam es zu einem Doppelpass zwischen Diti und Arda. Letzterer konnte in die kurze linke Ecke zum 1:1 ausgleichen. Läuferisch waren die Burscheider gerade im Rückwärtsgang sehr nachlässig. Dennoch waren die Hückeswagener zu harmlos, um dies auszunutzen. Das Spiel war bis hier hin sehr unansehnlich. Eine Minute vor der Halbzeit gelang dennoch die 2:1 Führung für unsere Jungs durch Arda, der wiederum nach einem Doppelpass mit Diti einnetzen konnte.
In der Halbzeit wurde angesprochen, dass wir den Ball viel mehr laufen lassen müssen und auch eine andere Laufbereitschaft an den Tag legen müssen. Allen Übels konnte Luis aufgrund einer Verletzung am Fuss, die er sich beim Aufwärmen zugezogen hat, nicht eingewechselt werden.
Es dauerte 10 weitere Minuten bis Arda nach einem strammen Fernschuß von Arlind zum 3:1 abstauben konnte. in der 40. Minute gelang Leandro nach dem zweiten Versuch von der rechten Seite das 4:1 durch einen Fernschuß.
In der 45. Minute konnte der eingewechselte Furkan das 5:1 erzielen.
Für das Endergebnis von 6:1 für unsere Jungs war Diti verantwortlich, der in die rechte Ecke des Tores den Ball unterbringen konnte.
 
Das war nun der dritte 6:1 Sieg hintereinander. Für das nächste Spiel wird das Ziel ausgegeben unser Tor hinten "sauber" zu halten.

Es spielten: Jonathan (1), Furkan (2), Arbin (4), Leandro (7), Arda (9), Arlind (11), Philipp (12), Ardit (13)

Weitere Infos zum Spiel und Tabelle sind hier zu entnehmen.
 

U11: Erneuter 6:1 Sieg im Flutlichtspiel gegen SSV Dhünn

Geschrieben von Nelson Da Cunha am .

SSV Dhünn bearbeitetAm gestrigen Mittwoch kam es zu dem Nachholspiel unserer U11 gegen den SSV Dhünn. Der Spielauftakt versprach viel, da bereits nach 2 Minuten nach guter Vorarbeit von Arda das 1:0 durch Diti fiel. Nur 3 Minuten später konnte erneut Diti nach einer gut getretenen Ecke von Arlind auf 2:0 erhöhen. Wer jetzt glaubte, dass das Spiel ein Selbstläufer wird, wurde getäuscht. In der 7. Minute nach einem langen Abschlag des gegnerischen Torhüters sprang der Ball über unsere Abwehr hinweg und Joni, der aus dem Tor geeilt ist, sprang über den Ball, so dass der Ball zum 2:1 ins Tor gelang. Es war nun Sand im Getriebe der Burscheider. Der letzte Pass war häufig ungenau oder Chancen wurden vergeben, so wie in der 14. Minute durch Ard, der allein vor dem Tor den Ball am linken Pfosten vorbei katapultierte. Nur eine Minute später machte es Diti besser, der wunderbar von Leandro freigespielt wurde und in die lange rechte Ecke zum 3:1 einschoss. Dies war dann auch der Pausenstand.
In der zweiten Halbzeit wurde Philipp in die Offensive beordert und der eingewechselte Furkan machte die linke Abwehrseite dicht. Luis kam auf der rechte Angriffsseite zum Einsatz. Gerade die linke Seite war plötzlich sehr stark und es liefen mehrere Angriffe über diese Seite, so dass in der 28. Minute Ardit auf 4:1 nach Zuspiel von Philipp fiel. Nach einer Ecke von der rechten Seite nahm Luis den Ball volley und verfehlte das gegnerische Tor nur knapp. Arda erzielte in der 47. Minute mit einem Traumtor in den rechten Winkel das 5:1. Den Schlußpunkt setzte Bini, der nach mehreren Einschußversuchen durch Diti und Philipp den Endstand von 6:1 abschloß.
 
Alles im allen war der Spielverlauf eindeutig. Jedoch war viel Sand im Getriebe und Passgenauigkeit war nicht gegeben.

Es spielten: Jonathan (1), Furkan (2), Arbin (4), Leandro (7), Adil (8), Arda (9), Luis (10), Arlind (11), Philipp (12), Ardit (13)

Weitere Infos zum Spiel und Tabelle sind hier zu entnehmen.

U11: BV Burscheid gewinnt 6:1 in Hackenberg

Geschrieben von Nelson Da Cunha am .

T BVBAm Mittwochabend ging es im vorgezogenen Meisterschaftsspiel nach Hackenberg. Die Vorzeichen waren denkbar schlecht, da bereits Arda sich krank gemeldet hatte und Arlind sich vor dem Spiel ebenfalls sich krank melden mußte. Letzterer hat dennoch die Fahrt nach Hackenberg angetreten, um seine Mitspieler anzufeuern.

Als wir das groß abgesteckte Spielfeld (war schon fast ein D-Junioren-Feld), die groß gewachsenen Hackenberger und nur einen unserer Ergänzungsspieler zählten bzw. sahen, wurden die Hoffnungen nach mindestens einem Unentschieden wieder kleiner.
Unsere U11 begann sehr forsch und konnte sich bereits zu Beginn des Spiels einige Chancen erspielen. Was auffällig war, dass wir körperlich absolut dagegen gehalten und spielerisch mehr Anteile hatten. Nach mehreren verpassten Chancen gelang der Ball über Leandro zu Ardit und weiter zu Philipp, der eiskalt zur 1:0 Führung für unsere Jungs einnetzen konnte. Dies war auch der Halbzeitstand.

Zur Halbzeit wurde Adil für Luis eingewechselt. Wer jetzt dachte die Hackenberger würden aufdrehen, hat sich sehr gewundert. Tatsächlich kamen die Hackenberger sehr motiviert aus der Pause. Der gegnerische Trainer hatte eine lautstarke Ansprache gehalten. Dennoch hielten unsere Jungs dagegen. Adil, der Rechtsaussen spielen sollte, hatte entschieden doch eher defensiver zu agieren, so dass Leandro sich immer mehr in die Angriffe der Burscheider eingeschaltet hat. Und das machte sich bezahlt. Philipp, Ardit und Leandro verstanden sich nahezu blind und konnten sich auf unsere Defensive um Arbin, Furkan und Adil verlassen. In der 27. Minute fiel das 2:0 durch Ardit. Nur weitere 2 Minuten später schaute sich Leandro den Torhüter der Hackenberg aus und schob mit einem Linksschuss ins Tor zum 3:0 ein. In der 33. und 39. Minute war es wieder Ardit, der zum 4:0 und 5:0 für die Burscheider bravorös abschloss. In der 46. Minute waren unsere Jungs tatsächlich und zum einzigen Mal sehr passiv, so dass die Hackenberger auf 5:1 verkürzen konnten. Aber der schönste Angriff kam zum Schluss. Philipp spurtete über die linke Seite und schob in die Mitte zu Leandro, der seinen Gegenspieler sehr alt aussehen ließ. Anschließend spielten beide noch sich die Bälle einige Male hin und her und dann zu Ardit, der dem Torhüter der Hackenberger keine Chance ließ.

Hervorzuheben ist selbstverständlich auch Jonathan, unser Keeper der immer dann wenn es brenzlig wurde frühzeitig reagiert hatte.

Der Trainer der Hackenberger hat unsere Leistung anerkannt und erwähnt, dass bisher noch keine andere Mannschaft gegen sein Team so hervorragend Fussball gespielt hat.
Ich war von dem Spiel und der Leistung unserer Jungs sehr geflasht. Insbesondere auch, weil wir mit Arda und Arlind Ausfälle zu verzeichnen hatten. Besser hätte man das Spiel dennoch nicht spielen können.
Das Spiel war kämpferisch und spielerisch von unserer U11 sehr überzeugend.

Es spielten: Jonathan (1), Furkan (2), Arbin (4), Leandro (7), Adil (8), Luis (10), Philipp (12), Ardit (13)

Weitere Infos zum Spiel und Tabelle sind hier zu entnehmen.

U11: BV Burscheid gewinnt 13:1 bei Marathon Remscheid

Geschrieben von Nelson Da Cunha am .

marathonGestern kam es für unsere U11 bei Marathon Remscheid zu einem souveränen und nie gefährdeten 13:1 Auswärtssieg.
Es waren gerade mal 6 Minuten gespielt als das erste Tor für Burscheider nach hervorragendem Spielzug zum 1:0 gelang.
Nach weiteren 6 Minuten fiel das zweite Tor für die Burscheider. Halbzeitstand war 4:0 für den BVB.
Trainer Nelson da Cunha versuchte unsere Jungens nochmal zu motivieren, gerade weil schon in den ersten 25 Minuten sehr viele Chancen liegen geblieben waren.
In der zweiten Spielhälfte dauerte es weitere 7 Minuten bis es erneut im Kasten der Remscheider klingelte.
Anschließend ging es im Minutentakt weiter. Das zwischenzeitliche 11:1 war reine Ergebniskosmetik.
Am Ende stand es 13:1 für den BVB. Chancen waren dennoch für mindestens 10 weitere Tore vorhanden.
In beiden Spielhälften gelang unseren Spielern jeweils ein Hattrick.
Unser Torhüter hatte wenig zu tun. Wenn es brenzlig wurde, war er aber da.
Auch unsere Devensivspieler konnten sich oftmals sehr gut an den Angriffen beteiligen.

Die Torschützen und der genaue Verlauf ist auf www.Fussball.de einsehbar.

Nächstes Wochende spielt unsere U11 zunächst um 14 Uhr auf dem Griesberg gegen Dalhausen. Am Sonntag geht's dann zur Endrunde des Kreishallenpokal nach Hackenberg.
 
Es spielten: Jonathan (1), Furkan (2), Arbin (4), Leandro (7), Arda (9), Luis (10), Arlind (11), Philipp (12), Ardit (13)