• 1
  • 4
  • 3

E-Junioren Spielberichte / News

E1:Souveräner 3:0 Sieg gegen RSV Hückeswagen 1

am .

BVB E1-Coach Ilir Gashi hatte eine Reaktion nach der unglücklichen 4:3 Niederlage beim SG Hackenberg 3 letzten Samstag gefordert. Der
Burscheider Übungsleiter wurde von seinen Schützlingen nicht enttäuscht
und durfte sich Gestern über die ersten Punkte in dem 3. Vorrundenspiel
freuen.
Die Jungs haben von Beginn an die richtige Einstellung an den Tag gelegt und
konnten den verdienten Sieg einfahren. Bereits in den Anfangsminuten
zeigten die Burscheider wer Herr im Hause ist und erzielten in der 9.
Minute, nach einem tollen Zusammenspiel von Fabian Schröder und Yasin Aslan, er Spielt rüber zu Leon Smakolli, der den Ball mit einem satten Schuss unhaltbar einsetzen konnte und somit die verdiente Führung zum 1:0 erzielte.
Weitere Schüsse durch Yasin Aslan, Ersin Türksoy oder Jonas Geurtz konnte der Keeper der Hückeswagener entschärfen.
Danke Guter Leistung der Abwehr Jonas Geurtz, Milan Lach, Ersin Türksoy und den Torwart Paul Varanidis waren die Angriffe der Gegner selten gefährlich.
Es dauerte nicht lange bis Yasin Aslan nach Vorarbeit von Leon Smakolli in der 16. Minute auf 2:0 der Burscheider erhöhen konnte, welcher auch der Pausenstand war.
Nach der starke Leistung in der 1. Hälfte die viel Kraft gekostet hat, wechselte
der Trainer in der 10. Minute der 2. Hälfte, Noah Schnitzler und
Julian Baldus für Fabian Schröder und Leon Smakolli ein. Die Beiden
machten genau da weiter wo die Erschöpften aufgehört haben,
zeigten guten Fußall und kamen weiter mit präzisen Pässen vor das gegnerische Tor.
Das Team von Hückeswagen kam nur selten vors Burscheider Tor und
wenn dies der Fall war, dann war Paul Varanidis mit tollen Paraden zur Stelle.
In der 49. Minute erhöhte Yasin Aslan nach toller Vorarbeit von Noah Schnitzler auf 3:0
welcher auch der Endstand war.
Trainer Ilir Gashi kann sehr zur Frieden sein mit der fantastischen Leistung der gesamten Mannschaft.
Am kommenden Samstag geht es gegen Hackenberg 2.
Es spielten:
Paul Varanidis (1), Ersin Türksoy (2), Jonas Geurtz (3), Milan Lach (4), Yasin Aslan(5), Julian Baldus (7), Noah Schnitzler (8), Leon Smarkolli(9), Fabian Schröder(10).

BVB E-Jugend gewinnt im Kreispokal Achtelfinale gegen SSV Dhünn

am .


Einen verdienten 6 : 1 Erfolg könnte heute die E1-Jugend von BV Burscheid im
Kreispokal Achtelfinale gegen SSV Dhünn feiern und stehen verdient in
Viertelfinale.
Es ging für die E1-Junioren des BV Burscheid nach Dhünn. Das Spiel auf
ungewohnter Asche wurde durch sonnige Wetterbedingungen begleitet.
In der ersten Halbzeit war es noch ein offener Schlagabtausch. Es gab nur
wenigen Chancen der Dhünner, die allesamt durch unseren Torhüter Paul
Varadinis entschärft werden konnten oder aber unsere Abwehr hielt den
Gegner auf. Aber auch die Burscheider hatten guten Chancen durch Leon
Smakolli oder Julien Kuhlhoff, die knapp das Tor der Dhünner verfehlte.
In der 22. Minute war es dann soweit,
dass Jonas Geurtz nach Vorlage von Noah Schnitzler das 0 : 1 für den BV Burscheid erzielen konnte.

Weitere Chancen durch Fabian Schröder und Yasin Aslan verfehlten ihr Ziel knapp,
so dass es mit einem knappen 0 : 1 zu Gunsten der Burscheider in die Halbzeitpause ging.


In der zweiten Halbzeit haben sich Jonas Geurtz und Julian Baldus
abwechselnd in die Offensive eingeschaltet und die Änderung machte sich
sehr positiv bemerkbar.
Nach Abwehr des gegnerischen Angriffs durch
Milan Lach kam der Ball über Ersin Türksoy zu Leon Smakolli, der mit
einem Fernschuss auf 0 : 2 in der 28. Minute für den BVB erhöhen konnte.
Jonas
Geurtz schaltet sich immer wieder nach vorne ein und konnte Leon
Smakolli mit tollen Zuspielen versorgen, so dass Leon Smakolli das 0 : 3 erzielen konnte.
Fabian Schröder war es der mit einem Distanzschuss nach Vorarbeit von Milan Lach zum 4 : 0 traf.

Die Dhünner versuchten es dann noch einmal mit einem Distanzschuss, denn Paul Varadinis wunderbar parieren konnte.
Gegen den Abstauber zum 1 : 4 war er jedoch machtlos.


Den Schlusspunkt setzten jedoch die Burscheider mit traumhaften
Spielzügen. Noah Schnitzler spielte auf die rechte Seite zu Julian
Baldus, der den Ball auf die halblinke Angriffsseite zu Julien Kuhlhoff
spielte, Julien Kuhlhoff spielte anschließend einen Doppelpass mit Yasin
Aslan und stand plötzlich vor dem Tor der Dhünner und konnte zum 1 : 5 erhöhen.
Julien Kuhlhoff war es der auch der zum verdienten 6 : 1 Endstand in der Schlussminute traf.

Trainer Team Ilir Gashi und Oliver Schröder können sehr zur Frieden sein mit der Tollen Leistung der gesamten Mannschaft.
Am kommenden Samstag geht es gegen Hackenberg 3.


Es spielten:
Paul Varanidis (1), Ersin Türksoy (2), Jonas Geurtz (3), Milan Lach (4), Yasin Aslan(5), Julian Baldus (6), Noah Schnitzler (8), Leon Smarkolli(9), Fabian Schröder(10), Julien Kuhlhoff (11).

BV Burscheid E-Jugend-Kicker in neuem Dress

am .


Über einen neuen Satz Jako - Trikots freuen sich die Kicker der E1-Jugend des BV 1911 Burscheid.
Herr Jan Philipp Raddatz von der Deutschen Vermögensberatung hat diese für unsere Jungs gesponsert.
Diese Sponsoren Aktion der Deutschen Vermögensberatung freut uns wirklich sehr und wir möchten uns dafür bedanken.
Denn oft sind die Kosten für Materialien und Ausrüstung ziemlich hoch.
Wir finden es echt toll, dass es Sponsoren gibt, denen etwas an den Kindern liegt,
sagt Trainer Ilir Gashi.

Der Kader für die Neue Saison 16/17 E1-Jugend steht fest.

Folgende Spieler können sich freuen,

Julian Baldus, Paul Varanidis, Noah Schnitzler, Milan Lach, Jonas Geurtz, Emir Demirok, Leon Smarkolli, Ersin Türksoy, Fabian Schröder, Raphael Lahm, Julien Kuhlhoff.

E-Jugend: BVB gewinnt gegen E4 SSV Bergisch Born 17:6

am .

Heute gelang der E-Jugend mit einem 17:6 der 2.Sieg in Folge gegen das gleichaltrige Team vom SSV Bergisch Born 4 der höchste Sieg in der Saisonvorbereitung.
Die Bergischer Borner waren in allen Belangen unterlegen und hatten nur wenige Chancen, die jedoch allesamt genuzt worden sind.
Es wurden viele Chancen ausgespielt durch Efes Erdas, Hendrik Schlesiger, Valantis Skantis, Aulon Berbatovci, Yassin Aslan und Leart Jashari wurden diese nicht alle verwertet.

Schon in der ersten Halbzeit haben die Trainer munter die Spieler durchgewechselt und dies auch im zweiten Durchgang weiter so fortgesetzt. Ansonsten wäre der Sieg wahrscheinlich noch deutlicher ausgefallen. Nach der ersten Halbzeit führten die Burscheider bereits mit 7:3.

Alle 17 Spieler die zur Verfügung standen, wurden alle auch immer wieder gewechselt.
Spieler wie Fabian Schröder, Raphael Lahm, Noah Schnitzeler, Arlind Gashi und Filippos Fameralis überzeugten mit schönen kurzen Pässen und Torvorlagen. Die Abwehrspieler wie Jonas Geurtz, Ersin Türksoy, Justus Metzler und Milan Lach zeigen sich sehr fit.

Auch die Torhüter wie Jannik Marker, Julian Baldus und Paul Varanidis finden langsam zur Topform.

Das Team freut sich nun auf die Letzten Testspiele am Samstag auf den Ronsdorfer Turnier, bevor es am 03.09 mit der Vorrunde losgeht.

Die Tore erzielten:

Arlind Gashi 2x Emir Demirok 1x Julien Kuhlhoff 4x Noah Schnitzler 1x Efes Erdas 2 x Leon Smakolli 2x Milan Lach 1x Leart Jashari 1x Julian Baldus 1x Yassin Aslan 2x



Es spielten: Julian Baldus, Paul Varanidis, Noah Schnitzler, Milan Lach, Jannik Marker, Jonas Geurtz, Arlind Gashi, Emir Demirok, Justus Metzler, Leon Smarkolli, Ersin Türksoy, Fabian Schröder, Efes Erdas, Raphael Lahm, Leart Jashari, Julien Kuhlhoff, Valantis Skintis, Aulon Berbatovci, Filippos Fameralis, Yassin Aslan,Hendrik Schlesiger