• 1
  • 4
  • 3

Alte Herren Spielberichte / News

Elfmeter brachte den verdienten Ausgleich

am .

Geschrieben von Alessandro Lai
Dirk Steinheuer trifft zum 1:1 per Elfmeter

BV Burscheid - SC Leichlingen 1:1 (0:0)

Dirk
Steinheuer
Gestern um 16:00 Uhr mussten die Alten Herren unter der Leitung von M. Drobzinski gegen den SC Leichlingen ran. Diese hatten die Burscheider am 29.04.06 mit 6:3 in Leichlingen vom Platz gefegt. Gepfiffen wurde die Partie durch unser Vereinsmitglied Schurath. Zwei Minuten nach Anpfiff hatten die AH aus Burscheid schon ihre erste Chance, doch durch ein Mißverständnis zwischen Niko Algovanoglou und Alessandro Lai ging der Ball am Strafraum verloren. Minuten später wieder ein Angriff des BV Burscheid, nachdem Toni Catarino den Ball souverän gehalten hatte. Abspiel zu Michael Reinhardt. Der spielte Alberto Lai an. Seitenwechsel zu Dirk Steinheuer. Langer Paß zu Dirk Aßmann. Doppelpaßspiel mit Niko Algovanoglou und schuß aus Tor. Doch der Ball ging knapp über die Torlatte. Hier alle Chancen aufzulisten würde das Maß aller Dinge sprengen. Man beendete die erste Halbzeit mit 0:0. In der zweiten Halbzeit wurde von dem BV Burscheid genauso weiter gepielt wie man in der ersten aufgehört hatte. Doch Leichlingen gab sich noch lange nicht geschlagen. Nach einem Konter wurde der Torwart der AH Burscheid durch eine Lupfer geschlagen. Ob es nun ein Torwartfehler war oder nicht, ist ansichtsache und muß auch nicht weiter diskuitiert werden. Nun stands 0:1 gegen den BV Burscheid und diese drängten die Leichlinger immer weiter in ihre eigene Hälfte. Zwei Minuten vor Schluß wurde Andreas Wolf im 16 Meterraum zu Fall gebracht und somit Elfmeter für die Burscheider Mannen. Dirk Steinheuer legte sich den Ball zurecht, nahm Anlauf und versengte den Ball sicher in die rechte untere Ecke. Nun stands 1:1. Zwei Minuten später wurde das Spiel abgepfiffen. Fazit: Im großen und ganzem ein schönes und faires Spiel. Leider trübt das 1:1 die Leistungen der AH aus Burscheid, die über die ganze Spielzeit dominierten. Ein Sieg und ein höheres Ergbnis wäre nicht nur fait sonder auch verdient gewesen.[hr]Gespielt haben für den BVB: Toni Catarino (Tor), Dirk Steinheuer, Alberto und Alessandro Lai, Dirk Aßmann, Andreas Wolf, M. Drobzinski, Michael Reinhardt, Peter Wolf, Dirk Marquardt, Georg Romas und Niko Algovanoglou.[hr]
Dirk Steinheuer trifft zum 1:1 Ausgleich per Elfmeter

Ungerechtes Unendschieden

am .

Geschrieben von Alessandro Lai

BV Burscheid - Bergisch Gladbach 2:2 (2:0)

Thomas
Willms
Heute mussten die Alten Herren aus Burscheid gegen Bergisch Gladbach antreten. Peter Roda erzielte in den 15. Minute das 1:0 durch einen hart platzierten Schuss aus dem 16 Meter Raum in die linke untere Ecke. Thomas Willms schoss die BVB´ler in der 25 Minute dem Sieg noch näher, nachdem er aus 25 Meter den Ball ins gegnerische Tor versenkte. In der zweiten Halbzeit mussten die AH einen fraglichen Elfmeter hinnehmen. Toni Catarino war mit den Fingerspitzen noch dran, doch unglücklicher Weise ging der Ball dennoch ins Tor. 10 Minuten vor dem Abpfiff musste der Torwart aus Burscheid wieder den Ball aus dem Netz holen, nachdem ein Spieler des BVB´s gefoult wurde. Wie es zum 2:2 kam, kann ich jetzt nicht mehr genau sagen. 15 Sekunden vor Schluß hatte Alberto Lai das 3:2 auf dem Fuss, doch der Ball ging ganz knapp über die Torlatte. Fazit: Schönes Spiel das mit dem nahendem Ende immer mehr an Härte zunahm.[hr]Es spielten für den BVB: Niko Algovanoglou ( 2.te Halbzeit ), Dirk Aßmann ( 1.te Halbzeit ), Alberto Lai, Jörg Hempel, Sakis Leontaridis, Alessandro Lai ( 2.te Halbzeit ), Thomas Willms ( 1.ste Halbzeit ), Jürgen Willms ( 1.te Halbzeit ), Georg Romas ( 2.te Halbzeit ), Peter Roda, Dirk Steinheuer ( 1.ste Halbzeit ), Toni Catarino ( Tor ), Stefan Schwanke ( 2.te Halbzeit ), Michael Reinhardt ( 1.te Halbzeit ), Andreas Wolf und Jürgen Sinner ( 2.te Halbzeit )

Unbekannter Gegner

am .

Geschrieben von Alessandro Lai

BV Burscheid - Allianz Köln 3:4 (1:2)

Dirk
Aßmann
Gesterm um 16:00 Uhr mussten die Mannen um M. Drobzinski gegen einen Unbekannten antreten. Und zwar waren es die Sportsfreunde von der Allianz in Köln. Weil man den Gegner nicht kannte und auch etwas überschätzt hat, wurde das Spiel sehr Hart aber Fair für beide Parteien. Die Alten Herren aus Burscheid gingen durch ein schönes Tor von Dirk Aßmann in der 15 Minute in Führung. Doch die Freude war nicht von langer Dauer. Fünf Minuten später wurde die Burscheider Abwehr ausgekontert und der Torschuß war für den Torwart sehr spät zu sehen und es Stand 1:1. Zehn Minuten später musste der Burscheider Torwart wieder hinters Tor greifen nachdem eine eigendlich gewollte Flanke sich Richting Tor neigte und für den Torwart unerreichbar wurde. Halbzeitstand 1:2 aus Burscheider Sicht. In der zweiten Halbzeit legten die Allianzer weiter vor. Nach einem Mißverständnis zwischen dem Torwart und der Verteididung wurde in der 5.ten Minute zur Ecke geklärt. Ecke ausgeführt und in den 16er getreten. Von da kam ein Gegner und Köpfte in die Gegenlaufrichtung der Torwarts. Somit stands nun 3:1 für die Kölner Allianz. Die Burscheider drängten trotzdem weiter und Niko Algovanoglou gelang es nach nun mehr fünf Versuchen das 2:3 in der 10. Minute der 2. Halbzeit zu erzielen. Die Burscheider witterten Auftrieb und man wollte unbedingt den Ausgleich, doch durch einen schnellen Konter erzielten die Allianzer das 4:2 durch einen hart getretenen Schuß. Doch Burscheid gab nicht auf. Zwei Minuten später erzielte Saki Leontaridis das 3:4 nach einem Einwurf von Dirk Aßmann. Dann der Abstoß des Gegners. Langer Ball der sich immer näher dem Tor neigte, doch der Burscheider Keeper konnte diesen über die Torlatte lenken. Die herreingebrachte Ecke verlief sich im Sand und somit blieb es bei diesem Stand. Fazit: Netter, fairer aber schwerer Gegner der leider unterschätzt wurde. Somit ging die Niederlage voll in Ordnung.[hr]Es spielten für die Alten Herren: Dirk Aßmann, Dirk Steinheuer, Andreas Wolf, Peter Hammans, Michael Reinhardt, Alessandro Lai ( Tor ), Alberto Lai, Saki Leontaridis, Niko Algovanoglou, Bernhard Wegwerth, M. Drobzinski und Jürgen Sinner.

Gegner wurde überrannt

am .

Geschrieben von Alessandro Lai

Yurdumspor - BV Burscheid 3:8 (1:3)

Bernhard
Wegwerth
Yurdumspor vs. AH Burscheid lautete am Samstag das Spiel das die Mannen um M. Drobzinski zu bestreiten hatten. Man kannte diesen Gegner schon aus dem Heimspiel das mit knapp 6:5 für die AH ausging. Man traf sich also pünktlich um 15:00 Uhr im Bistro von Niko Algovanoglou und fuhr dann los. Leider musste ein Umweg eingeplant werden, da die Autobahn mit Stau übersät war, doch man erreichte den Gegner dank dem Sportkameraden Uli Haas und seinem super tollem Navigationssystem :-) ohne Probleme. Ab in die Umkleidekabinen, die eher was anderem entsprachen, und umgezogen. Der Gegner konnte nach dem Anpfiff in der 15 Minute das 0:1 aus Sicht der AH erzielen, indem er aus ca. 20 Metrn auf das Tor frei zum Schuss kam. leider stand unser Torwart Alessandro Lai etwas zu weit vom Tor weg und so konnte der Ball knapp unter der Torlatte versenkt werden. Doch die Freude der Gegner währte nicht lange, denn Sportskamerad Jürgen Willms erzielte 5 Minuten später den verdienten ausgleich zum 1:1. Thomas Willms setze in der 25 Minute den Führungstreffer zum 2:1 und erzielte 2 Minuten vor Halbzeitpfiff das 3:1. Motiviert ging man dann ich die 2.te Halbzeit und unterschätze den Gegner. Dieser erzielte kurz nach Wiederanpfiff das 3:2 in dem er in die Gegnlaufrichtung des Torwartes zum Kopfball kam. 10 Minuten später wurde die Abwehr überlaufen und trotz das der Torwart aus dem Tor kam, erzielten die Gegner das 3:3 zum Ausgleich. Doch jetzt kam die Stunde des Bernhard Wegwerth. Dieser entzauberte die Gegner mit 3 Toren in Folge und so gelang ihm der Hattrick an diesem Tag. Es stand somit 6:3 aus Burscheider Sicht und Thomas Willms erzielte 10 Minuten vor Schluß das 7:3 und somit auch seinen dritten Treffer. Andreas Wolf setzte 1 Minute vor Abpfiff noch einen oben drauf und ging mit 8:3 in Führung. Das war auch der Endstand. Fazit: Nach anfänglichen Startschwierigkeiten und Mißverständnissen zwischen den Burscheider Alten Herren, gewann man in der 2.ten Halbzeit die überhand und gewann souverain. Ich behaupte mal zu sagen das wenn die Burscheider noch länger hätten spielen müssen, das Ergebnis zwei Stellig ausgefallen wäre.[hr]Es spielten für die AH Burscheid: Bernhard Wegwerth ( 3 Tore ), Niko Algovanoglou, Dirk Aßmann, Peter Hamanns, Michael Reinhardt, Alessandro Lai ( Tor ), Jürgen Willms ( 1 Tor ), Andreas Wolf ( 1 Tor ), Leschek Szarabajko, Thomas Willms ( 3 Tore ), Dirk Marquardt und Jürgen Sinner

Weitere Beiträge ...