• 1
  • 4
  • 3

1. Mannschaft - Spielberichte / News

It´s Derbytime

Geschrieben von Pedro Santos am .

deniz yildirimBV Burscheid - TG Hilgen II - Im Ortskampf sind die Gastgeber Favorit. Sie werden aber auf erheblichen Widerstand treffen. Immerhin haben die Gäste bereits zweimal gewonnen - zuletzt gegen die höher eingeschätzte TS Struck. TGH-Akteur Ferdun Uslu ist gesperrt. Die Burscheider brachten sich bei Türkiyemspor Remscheid selbst um den Sieg. Nach einer 3:1-Führung ließen sie mehrere hochkarätige Möglichkeiten ungenutzt und wurden mit zwei Gegentreffern in der Schlussphase bestraft.

QUELLE: FUPA

Zweiter Anzug des BV Burscheid sitzt

Geschrieben von Pedro Santos am .

dennis wolfBV Burscheid - RSV 09 Hückeswagen 5:1 - Bei den Gastgebern wirkten auch Akteure mit, die bisher nur wenig Einsatzzeiten hatten. "Keiner hat enttäuscht", freute sich Trainer Werner Malischke.

Der BVB bot eine gute Gesamtleistung und siegte nach Treffern von Fouad Bouali, Dennis Wolff, Max Grubba, Björn Schneider (Strafstoß) und Tim Wallat auch in der Höhe verdient. Der Gegentreffer gelang Maxim Kauz. RSV-Spieler David Usinger sah in der Schlussphase "Gelb-rot".

Quelle: FUPA

BVB I gewinnt trotz zweimaliger Führung nicht

Geschrieben von Pedro Santos am .

kai lehmanSC Ayyildiz Remscheid - BV Burscheid 5:5

Tragischer Held war BVB-Torhüter Patrick Prinz. Ihm unterliefen gleich mehrere Fehler, die Ayyildiz wieder ins Spiel brachten. Die Gäste waren laut Trainer Werner Malischke "turmhoch überlegen". Doch obwohl seine Mannschaft nach etwas mehr als einer halben Stunde mit 3:0 führte, gab es keinen Sieg. Dabei bewiesen die Gastgeber Moral, denn sie machten nach "Rot" gegen Mehmet Altunbas (55.) in Unterzahl ein 2:4 wett und schafften nach erneuter Burscheider Führung im Gegenzug das 5:5.

Für Ayyildiz trafen Ömer Akyüz (2), Fatih Kurt, Bedri Mehmeti und Akin Bozdas, für den BVB waren Björn Schneider (davon ein Strafstoß), Dennis Prinz, Tim Wallat und Kai Lehmann erfolgreich. Harun Yasar (Ayyildiz) sah "Gelb-rot".

QUELLE: FUPA

Wallat im Torfieber

Geschrieben von Pedro Santos am .

tim wallatBV Burscheid - SG Hackenberg 7:2 - Obwohl der Burscheider Trainer Werner Malischke nur mit dem Ergebnis und nicht mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden war, hatten die nach seiner Meinung "äußerst schwachen Hackenberger" keine Chance. Immerhin hielten die Gäste bis unmittelbar vor der Pause ein 1:1-Unentschieden, hatten dazu aber keinen Treffer beigetragen (Burscheider Eigentor durch Torhüter Patrick Prinz). Der erste "echte" SGH-Torerfolg gelang Björn Hausmann in vorletzter Minute zum Endstand. Für den BVB traf Tim Wallat gleich viermal. Den Rest steuerten Dennis Prinz (2) und Maximilian Kratz bei.

Quelle: FUPA