• 1
  • 4
  • 3

2. Mannschaft - Spielberichte / News

Star Grill sponsert Trikots für BV Burscheid 2

am .

Die 2. Mannschaft des BV Burscheid Spielen ab sofort in neuem Dress.

Der Inhaber der Pizzeria Star Grill Hauptstrasse 16 in Burscheid, Arben Gashi aus Burscheid, hat keine Minute gezögert als die Anfrage ihn erreichte, die 2. des BV Burscheid zu unterstützen.

Pizzeria Star Grill liegt in der Hauptstrasse 16 in Burscheid.
Gerne kann man sich auch einen ersten Eindruck verschaffen und ausprobieren Star Grill in Burscheid | Lieferservice.

Die Spieler der 2. Mannschaft sind sehr froh, dass es großzügige Sponsoren, wie Star Grill gibt und sind sehr von den neuen, schönen Trikots beeindruckt, die sie bei den nächsten Spielen tragen werden.

BVB II - Haben die Jungs super in die Mannschaft integriert

Geschrieben von Pedro Santos am .

yakup karakusYakup Karakus, Trainer der Reserve des BV Burscheid, im FuPa-Wintercheck.

Das wäre schon eine interessante Geschichte: Die Reserve des BV Burscheid hat nach einer guten Hinrunde alle Möglichkeiten, wieder in die Kreisliga A zurückzukehren - und dann würde sie aller Voraussicht nach auf die eigene Erstvertretung treffen. Was sich der Trainer Yakup Karakus für die Rückrunde erhofft, erklärt er im FuPa-Wintercheck.

Wie zufrieden seid Ihr mit der abgelaufenen Hinrunde?
Yakup Karakus: Mit der Hinrunde bin ich im Großen und Ganzen sehr zufrieden, da wir zu Beginn mit einer komplett neu zusammengewürfelte Mannschaft begonnen haben.

Entspricht der erreichte Tabellenplatz tatsächlich Euren Leistungen oder wäre Deiner Meinung nach ein besseres / schlechteres Abschneiden gerechtfertigt?

Karakus: Obwohl ich mit dem Platz zu Beginn der Saison nicht gerechnet habe, wären ein paar Punkte mehr drin gewesen.

Gibt es einen Spieler oder eine generelle Entwicklung, den/die Du gezielt loben würdest?

Karakus: Zu Beginn hatten wir einige Asylanten, die noch nie im Verein gespielt haben und keine Vorstellung hatten wie es ist, in so einem Verein zu spielen. Bezüglich der Sprache hatten wir Probleme die Übungen zu erklären. Doch mit viel Arbeit und Geduld haben wir diese Jungs, sowohl spielerisch als auch charakterlich, super in die Mannschaft integriert. Mittlerweile sind diese Jungs zum Leistungsträger der Mannschaft geworden. Darauf bin ich sehr stolz! Ich muss mich vor allem bei der ganzen Mannschaft bedanken, wie sie diese Jungs aufgenommen haben und wir als Team zusammengewachsen sind. 

Stoßen im Winter neue Spieler zum Kader dazu?
Karakus: Zwei weitere Spieler sind in der Winterpause dazu gestoßen. Wir müssen jedoch gucken ob wir sie auch frühzeitig spielberechtigt bekommen.

Wie läuft die Vorbereitung?
Karakus: Wie auch andere Mannschaften haben wir bei der Vorbereitung mit dem Wetter zu kämpfen. 

Welche Hallenturniere spielt Ihr?
Karakus: Wir spielen nur beim Kreishallenpokal.

Wie lauten die Ziele für die Rückrunde?
Karakus: Am Anfang der Saison hat uns niemand zugetraut, dass wir so weit oben mitspielen werden. Auch ich hatte nie das Ziel aufzusteigen. Mein Ziel war es, zuerst ein Team zu bilden. Doch jetzt, wo wir dort oben stehen, ist es auch mein Ziel geworden aufzusteigen. 

QUELLE: FUPA

Tag der offenen Tore auf dem Griesberg

Geschrieben von Pedro Santos am .

BV Burscheid II - TS Struck II 5:5 -Beim "bvb neu75X75 transp" kamen die Strucker zu einem überraschenden Punktgewinn. Die Gäste hatten einen guten Tag erwischt und lagen beim Pausenpfiff mit 2:1 in Führung. Als sie nach 82 Minuten mit 5:3 vorne lagen, schien der erste Saisonsieg möglich. Zwei Treffer von Ramazan Karacaer brachten den kampfstarken Gastgebern aber noch den Ausgleich. "Ein Sieg wäre verdient gewesen. Leider haben wir bei den Standards des Gegners versagt", stellte der Strucker Trainer Galender Celik fest. Neben Karacaer trafen für den BVB Sascha Hauser, Nihat Gökler (Strafstoß) und Gzim Ademi, für Struck Lukas Froebus (2), Kai Eichler, Hüseyin Öztürk und Daniel Wegner.

QULLE: FUPA

BVB II unterliegt beim Nachbarn aus Hilgen

Geschrieben von Pedro Santos am .

bvb neu75X75 transpTG Hilgen I - BV Burscheid II 3:2
Dieses Nachbarschaftsduell hatten sich die Hilgener anders vorgestellt. Bis zur 60. Minute lagen sie nach zwei Treffern von David Gurjidze und einen TGH-Torerfolg von Serkan Özkan mit 1:2 zurück. Unmittelbar nach dem Ausgleich durch Daniel Eberle sah Torjäger Özkan "Rot" (Nachtreten). Aufgeatmet werden konnte erst in der 85. Minute: Alexander Lange glückte das 3:2, nachdem der Burscheider Lambros Bantis wenige Minuten zuvor "Gelb-rot" gesehen hatte.

QUELLE: FUPA